Zahnentfernungen in Ihrer Praxis für MKG im Zentrum Kiel

Weisheitszahnentfernungen

Vielen Patienten wird von ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden empfohlen, die Weisheitszähne entfernen zu lassen. Zumeist hängt dies mit einem zu kleinen Kiefer zusammen, so dass die Zähne schief stehen oder immer wiederkehrende Entzündungen verursachen. Außerdem kann es zu Zahnverschiebungen kommen.

Weisheitszahnentfernungen erfolgen bei uns mehrmals täglich und somit routiniert und schonend. Gerne beraten wir Sie bezüglich Ihrer Weisheitszähne.

Abhängig von der individuellen Situation kann in Sonderfällen auch eine Narkose erforderlich sein.

Zerstörte Zähne

Wenn ein Zahn so zerstört ist, das auch eine Zahnersatzversorgung von Ihrem Hauszahnarzt oder eine Wurzelspitzenresektion nicht mehr sinnvoll ist, muss dieser entfernt werden. Hier haben wir spezielle Instrumente zur schonenden Entfernung.

Bitte besprechen Sie mit Ihren Zahnarzt möglichst schon frühzeitig, wie die weitere Versorgung erfolgen soll. Wenn Implantate geplant sind, bietet es sich oft an, bereits bei der Zahnentfernung entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, damit das Knochenlager optimal erhalten bleibt.

Unser Gesundheitstipp

Ausgeschlagene Zähne lassen sich wieder einsetzen

Ausgeschlagene Zähne und abgeschlagene Zahnteile können mitunter wieder eingesetzt oder angeklebt werden. Den Zahn auf keinen Fall abwaschen / abreiben, sondern mit dem Zahn – so wie er ist – schnellstmöglich zum Zahnarzt. Den Zahn ggf. in H-Milch einlegen. Noch besser: In der Apotheke gibt es sogenannte "Zahnrettungsboxen" mit der passenden Nährlösung.